Schön, aber teuer: Die leichten Urban E-Bikes von LeMond sind jetzt bestellbar

Erst im Oktober hatten wir über die, mit gut 12 kg sehr leichten, Urban Bike aus Carbon von LeMond hier berichtet. Damals gab es noch keine genauen Infos zu den Preisen, finalen Farbvarianten und Lieferzeiten – was sich inzwischen aber geändert hat. So lassen sich nun die beiden Modelle Prolog mit Diamantrahmen und Dutch mit Komfortrahmen ganz regulär auf der Website konfigurieren und vorbestellen.

Das LeMond Prolog ist in drei Rahmengrößen und in den Farben schwarz, weiß und rosa(!) erhältlich. Als Antrieb kommt das Mahle X35+ System mit Nabenmotor im Hinterrad und einem fest verbauten Akku mit einer Kapazität von knapp 250 Wh zum Einsatz. Neben dem Einsatz von Carbon an Rahmen, Gabel, Vorbau und Lenker ist auch die integrierte Lichtanlage besonders erwähnenswert.

Der Grundpreis bei diesem Modell liegt bei stolzen 4.700 Euro, was sich aber noch problemlos steigern lässt: Für 800 Euro zusätzlich kann man die 11-Gang-Schaltung aus Shimanos GRX-Serie auf die elektronisch geschaltete GRX Di2-Version aufrüsten, für ganze 1.800 Euro Aufpreis bekommt man einen Laufradsatz aus Carbon. Dieser dürfte nochmals leichter sein und kommt immerhin mit einer lebenslangen Garantie.

Für Pendler interessant sein dürften die Carbon-Schutzbleche, welche aktuell kostenlos zum Lieferumfang zugegeben werden. Jeweils 185 Euro extra kosten hingegen Gepäckträger für Front und Heck, auch diese sind aus Carbon gefertigt. Letztlich lässt sich auch ein Range Extender mit einer zusätzlichen Akkukapazität von 160 Wh dazu bestellen – diesen kennen wir ja bereits von anderen Bikes mit dem X35 Antrieb. Wer es in Sachen Zusatzoptionen auf die Spitze treiben will, bringt das LeMond Prolog so auf einen Gesamtpreis von 8.370 Euro!

Weitgehend ähnlich lässt sich das komfort-orientierte und technisch identische LeMond Dutch mit Trapezrahmen konfigurieren: Auch hier gibt es drei Rahmengrößen, die Farbpalette besteht allerdings aus mint, schwarz und rosa. Grundpreis und Optionen sind identisch mit dem Prolog, einzig die beiden Gepäckträger für Front und Heck werden beim Dutch aktuell zum halben Preis angeboten und kosten so jeweils 92,50 Euro.

Während das LeMond Prolog schon im Januar 2021 versendet werden soll, startet die Auslieferung des Dutch dann im Februar 2021. Beachten sollte man, dass für den Versand noch weitere 200 Euro anfallen. So attraktiv die elektrischen Urban Bikes von LeMond auch sind – es wird kein günstiges Vergnügen, eines dieser Bikes zu fahren. Alle Infos und Konfigurationsmöglichkeiten finden sich auf der Website von LeMond.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.