8bar Mitte: Individuell konfigurierbare Urban Bikes – auf Wunsch auch mit Stahlrahmen!

Die Frage scheint fast schon so alt wie das Fahrrad selbst: Muss ein Fahrradrahmen nun nach alter Schule aus Stahl gefertigt sein muss und damit ein etwas komfortableres Fahrverhalten bietet? Oder soll es ein „moderner” Alurahmen, möglichst steif und leicht sein? Die Antwort darauf überlässt man bei 8bar dem Kunden, denn der hat die Wahl: die Urban Bikes der Mitte-Serie gibt es nämlich sowohl als Stahlrahmenmodell wie auch als Alu-Variante!

Beiden Rahmentypen gemein ist die Flexibilität, mit der sich nach Belieben Schutzbleche, Gepäckträger (vorne und/oder hinten) und Naben- wie auch Kettenschaltung montieren bzw. nutzen lassen. Standardmäßig verfügen die Räder über Scheibenbremsen, einen flachen Lenker und außergewöhnlich viele Möglichkeiten zur Individualisierung:

8bar Mitte Urban mit Alurahmen und der Team-Lackierung
8bar Mitte Urban Steel mit Stahlrahmen und Kettenschaltung
8bar Urban Mitte, hier mit Nabenschaltung, Frontträger und braunen Reifen

Das fängt recht konventionell bei verschiedenen Rahmenfarben an, geht dann aber über die Wahl der Schaltung (5, 8 oder 11-Gang Nabenschaltung sowie 10/11-Gang Kettenschaltung), Laufräder, Bereifung, Griffe, Sattel, und Anbauteile wie Schutzbleche, Gepäckträger und Beleuchtung tief ins Detail. Einzig eine Option für den Zahnriemen anstatt der Kette sucht man vergebens.

Alle Möglichkeiten lassen sich im Konfigurator auf der Website durchspielen, natürlich werden dort auch die jeweiligen Preise angezeigt. Los geht es bei rund 1.240 Euro für das 8bar Mitte Steel Urban bzw. 1.340 Euro für 8bar Mitte Urban mit Alurahmen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung

Partnerlinks

Dieser Artkel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten! 

Keine News verpassen

Folge uns auf Facebook, Instagram, Pinterest oder per RSS-Feed und verpasse keinen neuen Artikel!