Von iPhone, iPad oder Mac lokalisierbar

VanMoof S3 und X3 jetzt mit Apple Find My App kompatibel

Werbung

VanMoof kündigt an, dass die beiden smarten S3 und X3 E-Bikes ab heute mit Apples Find My App kompatibel sind. VanMoof ist eine der ersten E-Mobilitäts Marken, die Apples Find My Netzwerk beitreten. Fahrer können jetzt die neuesten VanMoof Bikes in der Find My App hinzufügen und mithilfe des globalen Find My Netzwerks, von hunderten von Millionen Apple Geräten, ihr VanMoof auf private und sichere Weise verfolgen und finden. Dies gilt für alle ab heute gekauften VanMoof Modelle.

Die Zukunft des Radfahrens 

Diese Integration mit Apples Find My App fügt sich nahtlos in VanMoofs visionäre Zukunft ein – und wie zu erwarten, ist es eine Zukunft mit viel mehr Fahrrädern. „Wir bringen die Zukunft des Radfahrens in die Gegenwart“, sagt Ties Carlier, Co-Founder von VanMoof. „In naher Zukunft, wenn das Fahrrad das Hauptverkehrsmittel in Städten ist, wird diese Ortungsfunktion sehr praktisch sein, da Fahrer auf der ganzen Welt die Gewissheit haben, dass sie ihr Bike immer schnell finden können.“ Mit dem neuen Reiter „Gegenstände“ in der Find My App kannst du dein Fahrrad jetzt auf einer Karte von deinem iPhone, iPad oder Mac aus lokalisieren.

Innovative E-Bikes treten Apples Find My Netzwerk bei 

VanMoof ist eine der ersten Marken, die diese Funktion implementiert hat und konnte dies aufgrund der bereits vorhandenen fortschrittlichen Technik und hauseigenen Produktphilosophie ihrer Bikes tun. Das neue „Find My“ Zubehörprogramm ermöglicht es Drittanbietern, Suchfunktionen in ihre Produkte einzubauen, damit Apples Find My-App benutzt werden kann, um wichtige Gegenstände, wie das VanMoof, zu orten und im Auge zu behalten – auch wenn es nicht in der Nähe ist. Das Find My Netzwerk, ein Netzwerk von hunderten Millionen Apple Geräten, kann dein E-Bike orten und dabei alle eingebauten Datenschutz- und Sicherheitsvorkehrungen von Apple nutzen. 

Präziseres Tracking als je zuvor

Du kannst dein VanMoof S3 oder X3 in wenigen Schritten mit der Find My App auf deinen Apple-Geräten verbinden. Nach der Einrichtung kannst du dein VanMoof S3 und X3, neben deinen anderen unterstützten Geräten, im neuen Reiter „Gegenstände“ anzeigen und orten. Zusätzlich zu den branchenführenden Sicherheitsmaßnahmen von VanMoof hast du jetzt die Möglichkeit, die Find My App zu nutzen, um dein VanMoof-Bike wiederzufinden, falls es einmal verloren geht. Wenn es in der Nähe ist, kannst du einen Ton abspielen, um es leicht zu lokalisieren – oder wenn es weiter weg ist, schalte dein Fahrrad einfach in den Lost Mode und lass es von dem Find My Netzwerk finden. 

Wenn ein verlorenes VanMoof S3 oder X3 geortet wird, kann die Find My App von jedem iPhone Besitzer genutzt werden und wird zu einer Website weitergeleitet, die die Nachricht des Besitzers und die Kontaktinformationen anzeigt. Wenn die Option „Benachrichtigen, wenn gefunden“ aktiviert wird, wird der Besitzer benachrichtigt, wenn das Find My-Netzwerk das VanMoof gefunden hat. Der Standort wird dann auf einer Karte in der Find My-App angezeigt.

Das Apple Find My Netzwerk ist anonym und verwendet eine fortschrittliche Verschlüsselung. Das bedeutet, dass niemand sonst – nicht einmal Apple oder VanMoof – den Standort deines Fahrrads einsehen kann. Um die Find My App zur Ortung deines E-Bikes zu nutzen, benötigst du das neueste VanMoof S3 oder X3, ein iPhone mit iOS 14.3 oder neuer, ein iPad mit iPadOS 14.3 oder neuer oder einen Mac mit Big Sur macOS 11.1 oder neuer.

Werbung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Neueste Beiträge

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Werbung

Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.