Knog Oi Luxe – Luxusversion einer minimalistischen Fahrradklingel

Mit der Oi brachte Kong 2016 eine Fahrradklingel, die für viel Aufsehen sorgte – eben weil sie nicht wie eine Fahrradklingel aussieht! Ziel der Entwickler war es, formal eine neue und unauffällige Umsetzung einer Fahrradklingel zu finden. Und das Ergebnis kommt gut an: Die Oi benannte Klingel ähnelt formal einem breiten Ring aus Aluminium und integriert sich dadurch absolut unauffällig am Lenker des Fahrrads.

Typisch für die Oi-Klingeln: Sie sehen nicht nach Fahrradklingel aus!

Nun bringt Kong mit der Oi Luxe eine neue Variante mit hochwertigerem Hebel – sozusagen die Luxusvariante der normalen Klingel. Bei dieser wird manchmal der Hebelmechanismus mit seiner Feder kritisiert, daher scheint es nur logisch, dass Kong sich bei der Oi Luxe diesem Thema annimmt. Der Hebel ist komplett neu konstruiert und wirkt zudem präziser und filigraner.

An der Innenseite der Klingel ist weiterhin eine Aussparung zur Kabelführung am Lenker integriert, zudem befindet sich ein Kunstlederband auf der Innenseite, um Rutschen und Kratzer am Lenker zu vermeiden.

Koogs neue Oi Luxe ist in drei unterschiedlichen Farben erhältlich

Auch die Oi Luxe gibt es in zwei Größen: Die Small Oi Luxe ist passend für gängige Lenker mit einem Durchmesser von 22.2 mm, die Large Oi Luxe hingegen passt auf Lenker mit einem Durchmesser von 23,8 mm bis 31,8 mm. Beim Oberflächenfinish lässt sich zwischen Schwarz matt, Messing und Silber wählen.

Mit einem Preis von rund 35 Euro gehört das neue Modell sicherlich zu den teureren Klingeln am Markt, ist aber immer noch preisgünstiger als das Modell von Spurcycle – und daher vielleicht für viele eine wirklich interessante Alternative dazu..

Share on facebook
Facebook 0
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest 0
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.