Berliner Fahrradschau x Schindelhauer Bikes: Das BFS ThinBike Limited Edition

Werbung

Das vielfach ausgezeichnete ThinBike von Schindelhauer wurde hier schonmal im Detail vorgestellt. Anlässlich der kommenden Berliner Fahrradschau Ende März 2015 gibt es nun ein limitiertes Sondermodell mit besonderer Ausstattung!

Das ThinBike ist Schindelhauers Vision eines durchdachten Stadtrads: Es ist leicht, wendig und lässt sich – dank umklappbaren Pedalen und Lenker – auch in der eigenen Wohnung platzsparend an der Wand abstellen bzw. aufhängen. Wie immer bei Schindelhauer verfügt das Rad über einen sauberen und wartungsarmen Riemenantrieb und hat zudem eine automatisch schaltende Zwei-Gang-Getriebenabe verbaut. Praktische Details wie eine in den Bremshebel integrierte Klingel runden das Bild vom alltagstauglichen Urban Bike ab.

Zusammen mit den Machern der Berliner Fahrradschau (welche übrigens vom 20. bis 22. März 2015 stattfindet) wird nun ein auf 25 Stück limitiertes Sondermodell aufgelegt: Das BFS Thinbike verfügt dank Schutzblechen, Front-Gepäckträger und dem verbauten Frontscheinwerfer über eine deutlich erweiterte Ausstattung, die kaum Wünsche offen lassen dürfte. Die Stromversorgung des Scheinwerfers erfolgt über einen Nabendynamo, als Rücklicht dient wie beim regulären ThinBike die Lightskin-Sattelstütze.

Das BFS ThinBike ist direkt über Schindelhauer zum Preis von 1.500 Euro erhältlich.

Werbung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Neueste Beiträge

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Werbung

Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.