Im Einklang mit der Natur

Umweltfreundlicher Sattel: Der C17 Special aus recyceltem Nylon von Brooks

Werbung

Schritt für Schritt zu mehr Nachhaltigkeit: Zwar ist Brooks schon seit jeher bekannt für die legendären Ledersättel, doch etablierte man es vor einigen Jahren die lederfreie Cambium-Serie, welche inzwischen ebenso etabliert ist. Und mit dem neuen C17 Special Recycled Nylon präsentieren die Engländer von Brooks nun ihren bislang nachhaltigsten Cambium Sattel. 

Wo immer möglich, werden bei der Herstellung des C17 Recycled Nylon Öko-Materialien verwendet. Die Satteloberfläche besteht aus industriellen Reststoffen, die zunächst in ein elastisches Nylongarn umgewandelt und dann zu einem strapazierfähigen Gewebe geflochten werden, so dass sich der Bedarf an neuen Ressourcen verringert und weniger Abfall anfällt. Dieses Gewebe wird dann mit einem nachhaltig geernteten Naturkautschuk vulkanisiert, um einen optimalen Schutz gegen Nässe zu gewährleisten und den für Brooks typischen „Hängematten“-Effekt und Komfort zu schaffen.

Das Nasenstück sowie die Sattelrückenplatte sind aus Liquid Wood gefertigt, einem innovativen Biopolymer, das zu 100% biologisch abbaubar ist und aus Nebenerzeugnissen der Papierindustrie hergestellt wird. Abgerundet mit korrosionsbeständigen Edelstahlstreben und Aluminiumnieten ist der C17 Special Recycled Nylon bestens gerüstet für langanhaltenden Komfort auf dem Weg in eine grünere Zukunft.

Neben dem hellen Farbton natural gibt es den neuen C17 Special Recycled Nylon zudem in schwarz. Mit einer Länge von 283 mm und einer Breite von 164 mm entspricht die neue Variante in den Abmessungen exakt dem bekannten, regulären C17-Sattel. Das Gewicht von 392 Gramm ist allerdings sogar etwas geringer. Mehr Informationen zum neuen Sattel gibt es auf der Website von Brooks England.

Werbung

Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Neueste Beiträge

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung

Werbung

Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.