Aevor-Bike-Bar-Bag-Lenkertasche

Neue Bar Bag und Bike Pack

Neue Lenkertasche und Rucksack-Modelle von Aevor

Werbung

Nachdem Aevor vor gut einem Jahr mit dem Bike Pack einen Rucksack speziell für Radfahrer auf den Markt brachte, erweitert man nun das Sortiment um eine kompakte Lenkertasche namens Bar Bag. Diese ist – typisch bei Aevor – aus PET-recycelten Materialen gefertigt und zudem PFC-frei.

Mit Abmessungen von 28 x 7 x 20 cm bietet die Bar Bag damit ein Volumen von 4 Litern, welches sich in zwei Fächer aufteilt. Die wasserdichte Außenseite ist mit einigen reflektierende Details versehen, zudem befindet sich dort ein elastischer Kordelzug, mit dem man weiteres Transportgut befestigen kann. Die Montage am Fahrradlenker erfolgt dann über flexible Klett-Bänder.

Abseits vom Bike lässt sich die Bar Bag auch als Hüfttasche oder Crossbody-Tasche tragen, hier dürfte dann der Airmesh-Einsatz an der Rückseite für mehr Atmungsaktivität sorgen. Für 49 Euro ist die Bar Bag ab sofort erhältlich, als Farbe ist sie einzig im abgebildeten Proof Black zu haben.

Mit dieser Farbe ging auch der eingangs angesprochene Bike Pack-Rucksack an den Start, welchen Aevor nun aber in weiteren Farben anbietet: mit Proof Clay, Proof Maroon und Proof Petrol gibt es diesen nun in vier unterschiedlichen Varianten, wobei der Rucksack in seiner Konstruktion unverändert zeigt – ebenso wie beim Preis von 149 Euro. Ausführliche Infos zu diesem finden sich in diesem Artikel.

Werbung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Werbung

Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.