Konkurs nach 12 Jahren

Jetzt auch Hövding: die Macher des Airbags für Radfahrende sind insolvent!

Werbung

Es war ein hartes Jahr für die Fahrradbranche und kurz vor Weihnachten erreicht uns eine weitere traurige Nachricht: Hövding, die Macher des Airbags für Radfahrende, mussten Insolvenz anmelden!

Wie Höving informiert, war der Grund für den Insolvenzantrag ein vorläufiges Verkaufsverbot, das die schwedische Verbraucherschutzbehörde am 1. November 2023 vorläufig erlassen hat und dann am 15. Dezember 2023 ein dauerhaftes Verkaufsverbot sowie einen Rückruf für das Produkt Hövding 3 ankündigte.

Hovding 3 Airbag Helmet Cyclist Urban Bike Design Accident
Einzigartiges Konzept: ein schützender Airbag-Helm

Einem Einspruch gegen den Verkaufsstopp und Rückruf des Hövding 3 hat zwar zwischenzeitlich das zuständige Verwaltungsgericht zugestimmt, womit der innovative Airbag-Helm weiterhin verkauft werden darf. Trotzdem war der Schaden jedoch so groß, dass der Vorstand von Hövding keine Grundlage mehr für die Weiterführung des Unternehmens sieht!

Auf die Gründe, warum überhaupt ein Verkaufsverbot erlassen werden konnte, geht Hövding in der Mitteilung nicht weiter ein. Mutmaßlich gab es Sicherheitsbedenken, was die Auslösung des Airbags betraf. Wir hatten die aktuelle Variante des Hövding bereits hier in einem Test vorgestellt, berichteten dabei auch vom Vorgänger Hövding 2, welcher tatsächlich durch eine Fehlauslösung unbrauchbar wurde.

Mit über einer halben Million verkauften Einheiten war das Produkt trotz alledem ein Erfolg und nach 12 Jahren im Verkauf auch nach wie vor einzigartig. Insbesondere Personen, die aus verschiedensten Gründen keinen Helm tragen wollten, fanden im Hövding eine echte Alternative – die einen im Ernstfall sehr gut schützen kann, wie auch der ADAC hier getestet hat.

Hovding Airbag Fahrradhelm Test Bike Crash
Der Vorgänger Hövding 2 nach einer (Fehl-)Auslösung

In Summe also ein echter Verlust für die Branche. Bleibt zu hoffen, dass ein finanzkräftiger Investor die Firma übernimmt und wieder in geregelte Bahnen lenken kann! Interessenten können den Höving nach wie vor bei diversen Händlern erwerben (zum Beispiel hier bei Amazon). Man sollte sich aber bewusst sein, dass es nun bei Garantie und Service zu Problemen kommen kann. Ebenso dürfte das Crash Replacement-Programm, bei dem man nach einer Auslösung des Airbags einen neuen Hövding um 100 Euro vergünstigt bekommen hat, Geschichte sein.

Werbung

Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Neueste Beiträge

Werbung




Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung

Werbung




Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.