Aus dem 3D-Druck von Gadget Gott

Vorgestellt: Apple AirTag-Halterung für den Fahrradsattel

Werbung

Schon kurz nach Einführung der vergleichsweise günstigen AirTags stellte sich die Frage, ob dieser kleine Tracker auch zur Ortung von Fahrrädern eingesetzt werden kann. Ausführlich haben wir das Thema in diesem Artikel behandelt. Darin angesprochen wurden auch die Möglichkeiten zur Befestigung des AirTags am Fahrrad – denn leider bietet der AirTag selbst keine Möglichkeit zur Montage.

Genau hier setzt nun das Label Gadget Gott an, welches unter anderem passgenaue AirTag-Halterungen fürs Fahrrad im 3D-Druckverfahren herstellt. Für eine genauere Begutachtung traf hierzu eine Halterung für den Sattel ein, welche den AirTag fast unsichtbar unter dem Sattel verschwinden lässt. An dieser Stelle ist der Tracker besonders gut geschützt vor Umwelteinflüssen wie Regen und UV-Licht. Auch will man Diebe nicht unbedingt auf einen solchen Tracker aufmerksam machen, was zusätzlich für diese eher unauffällige Platzierung spricht!

Die Halterung ist mit zwei seitlichen Führungen ausgestattet, in welchen die Streben des Sattels Platz finden. Dies hat hier bei diversen Sätteln problemlos funktioniert – einzige Voraussetzung ist, dass die geraden Streben am Sattel im hinteren Bereich noch etwa 15 mm Platz bietet. Damit die Halterung dann fest am Rad fixiert ist, wird sie mit zwei kleinen Kabelbindern am Sattel festgezurrt.

Der AirTag selbst wird einfach im passgenauen Inneren der Halterung platziert und mit dem Deckel verschlossen. Dieser sitzt ziemlich fest, womit ein versehentliches Lösen während der Fahrt vermieden werden soll. Möchte man den Deckel jedoch bewusst abnehmen – zum Beispiel um die Batterie des AirTags zu tauschen – hebelt man ihn am besten mit einem dünnen Schraubenzieher auf.

Die AirTag-Halterung von der Seite

Dass die Halterung aus dem 3D-Drucker kommt, sieht man der etwas groben Oberfläche an. Inzwischen wurde die Produktion aber umgestellt und es kommt nun ein Hochleistungs-Kunststoff namens ASA zum Einsatz. Neben einer etwas glatteren Haptik bietet dieses Material auch eine bessere UV-Beständigkeit, höhere Witterungsbeständigkeit und ist bis 90 Grad Formstabil.

Alles in allem also eine einfache und praktische Lösung, um einen AirTag am Fahrrad zu befestigen. Für 17,99 Euro lässt sich die hier vorgestellte Fahrradhalterung für den Sattel in den Farben Schwarz, Grau oder Weiß direkt bei Gadget Gott bestellen, alternativ auch bequem über Amazon. Addiert man die rund 35 Euro für einen AirTag hinzu, stellt dies in Summe weiterhin die wohl günstigste Möglichkeit zur Ortung des Fahrrads dar.

Übrigens: neben der Halterung für den Sattel wurde das Sortiment bei Gadget Gott inzwischen auch um zwei ganz neue Produkte ergänzt. Zum einen gibt es nun eine Reflektorhalterung für die Sattelstütze, zudem eine ebenfalls sehr unauffällige Halterung für den Flaschenhalter (beides zum Preis von jeweils 14,99 Euro).

Werbung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Werbung

Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.