Bianchi-E-Omnia-Urban-Bike-SUV

Mit 8.500 Konfigurations-Möglichkeiten: die neue E-Omnia-Serie von Bianchi

Werbung

Rund 8.500 verschiedene Konfigurations-Möglichkeiten will Bianchi mit den neuen E-Bikes der E-Omnia-Serie bieten – womit sich auch der Name „Omnia” erklärt, welcher im Lateinischen für „alles” steht. Die neuen Bike sind dabei in drei Modellreihen gegliedert: Das C-Type gibt es ausschließlich als Tiefeinsteiger, das X-Type richtet sich an Mountainbiker und schliesslich das T-Type, welches als Fitness-, Pendler und Urban Bike konzipiert ist.

E-Omnia X-Type

Das Design der neuen E-Omnia Serie ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, hebt sich damit aber auf jeden Fall von anderen Bikes dieser Klasse ab. Interessant ist auf jeden Fall die Integration des Scheinwerfers vorne und der Rücklichter an den beiden Kettenstreben. Fest zum Aluminium-Rahmen des T-Type gehört auch der massive Gepäckträger, welcher dem entsprechend auch in Rahmenfarbe lackiert ist. Alle Modelle sind mit einer Federgabel ausgestattet, zudem gibt es auch die Option eines vollgefederten Rahmens. Und neben dem Diamantrahmen ist das T-Type auch mit Trapezrahmen erhältlich.

Beim Motor setzt Bianchi auf den starken Bosch-Antrieb aus der Performance Line CX Linie, welcher satte 85 Nm Drehmoment bietet. Neben dem herausnehmbaren Standardakku mit 500 Wh können die Bikes auch mit dem größeren 625 Wh-Modell und sogar als Dual-Battery konfiguriert werden. Und sogar das erst kürzlich hier vorgestellte und voll integrierte ABS-System von Blubrake ist ebenso als Option erhältlich!

Als Schaltung ist eine Kettenschaltung aus Shimanos Deore-Serie mit 10 Gängen verbaut, optional lässt sich auch auf die bessere XT-Serie mit 12 Gängen upgraden. Interessant ist aber auch die bei den T-Type-Modellen erhältliche Nabenschaltung in Kombination mit dem Zahnriemen von Gates – dann stehen zwar nur fünf Gänge zur Verfügung, was aber angesichts des starken Motors im Urbanen Einsatz kein allzu großer Nachteil sein dürfte.

Die Preise für das E-Omnia T-Type beginnen bei 3.370 Euro, das FT-Type mit Vollfederung beginnt bei 4.900 Euro. Alle Optionen lassen sich direkt im Konfigurator von Bianchi ansehen.

Werbung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Werbung

Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.