Für Urban Bikes und E-Bikes: STVZO-konforme Beleuchtung von Lezyne

Lezyne bietet schon seit langem eine recht große Auswahl attraktiver Fahrrad-Scheinwerfer, allerdings gab es da für die Nutzung in Deutschland immer ein – zumindest theoretisches – Problem: Die Leuchten waren nicht nach der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (STVZO) konform. Doch diesem Problem hat man sich bei Lezyne inzwischen angenommen und bietet eine ganze Serie an Leuchten für Fahrräder und E-Bikes an, die ganz passend STVZO benannt ist.

Wie bei Lezyne gewohnt, kommen auch diese Scheinwerfer mit einem sachlich funktionalen Design daher und sind sowohl in silberner als auch schwarzer Ausführung erhältlich (die E-Bike-Modelle gibt es aktuell jedoch nur in schwarz). Das Gehäuse ist aus Aluminium gefertigt und soll so nicht nur robust sein, sondern auch gut die entstehende Wärme ableiten.

Lezyne STVZO-Scheinwerfer Pro 80

Fünf verschiedene Scheinwerfer-Modelle für klassische Fahrräder und Urban Bikes:

  • Lezyne POWER STVZO PRO 80+ mit maximal 290 Lumen bzw. 80 Lux. Die Laufzeit beträgt 4,5 Stunden/7 Stunden/13 Stunden bei 80 Lux/50 Lux/25 Lux. Der integrierte Akku kann via Micro-USB-Kabel aufgeladen werden.
  • Lezyne LITE STVZO PRO 80 – in Sachen Leuchtleistung identisch mit dem Power-Modell, allerdings mit kleinerem Akku. Die Laufzeit beträgt hier 2,25 Stunden/3,5 Stunden/6,5 Stunden bei 80 Lux/50 Lux/25 Lux.
  • Lezyne HECTO STVZO PRO 50 mit maximal 200 Lumen bzw. 50 Lux. Die Laufzeit beträgt 2,5 Stunden/3,5 Stunden/5,5 Stunden bei 50 Lux/25 Lux/15 Lux. Der integrierte Akku kann via Micro-USB-Kabel aufgeladen werden.
  • Lezyne HECTO STVZO 40 mit maximal 140 Lumen bzw. 40 Lux. Die Laufzeit beträgt 1,5 Stunden/2,5 Stunden bei 40 Lux/15 Lux. Der integrierte Akku kann via Micro-USB-Kabel aufgeladen werden. Dieses Modell gibt es auch mit rotem und blauem Gehäuse!
Kleinstes Akku-Modell: Lezyne HECTO STVZO 40

Zwei verschiedene Scheinwerfer für Urban E-Bikes:

  • Lezyne POWER STVZO PRO E80 mit 290 Lumen für Anschlüsse mit 6–12 V / 6W. Unter anderem für Antriebe von Bosch, Shimano und Yamaha geeignet.
  • Lezyne HECTO STVZO E50 wie das PRO E80-Modell, aber mit maximal 200 Lumen.
Für Urban E-Bikes: Lezyne HECTO STVZO E50

Vervollständigt wird das Angebot von verschiedenen Rücklichtern, die ebenso STVZO-konform sind: Die Modelle STRIP REAR STVZO und KTV DRIVE REAR STVZO sind batteriebetrieben und werden an der Sattelstütze befestigt, das E-Bike-Modell FENDER REAR STVZO ist zur Montage am Schutzblech gedacht.

Share on facebook
Facebook 0
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest 0
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.