Das Equal Bike aus Finnland: Günstiges E-Bike mit entnehmbarem Akku

Werbung

Das Angebot leichter und schlanker E-Bikes wächst stetig und mit Equal Bikes kommt jetzt ein neues Start-up aus Finnland hinzu. Im Grunde setzt man auch hier auf die bewährten Zutaten aus Nabenmotor, Singlespeed-Antrieb und einem im Rahmen integrierten Akku – doch gerade hier hat man sich eine Neuerung ausgedacht: So ist der Akku beim Equal Bike im Oberrohr untergebracht und kann daraus am hinteren Ende entnommen werden.

Schlankes Bike, dem man den elektrischen Antrieb kaum ansieht

Was als sehr einfache und praktische Lösung klingt, ist in der Umsetzung aber doch nicht ganz so einfach: dem Ganzen steht die Sattelstütze im Weg, welche erst gelöst und dann nach oben hochgezogen werden muss – erst dann kann der Akku zum aufladen entnommen werden. Natürlich lässt sicher Akku aber auch, wie bei anderen Rädern dieser Kategorie, direkt im Bike aufladen. Und bei einem Gewicht von 14,7 kg (in der Größe M) ist das Rad auch weiterhin leicht genug, um komplett in die Wohnung oder ins Büro getragen werden zu können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Steuerung des Motors erfolgt über einen Drehmomentsensor, welcher für eine natürliches Fahrgefühl bei der Unterstützung des Antriebs sorgt. Auf ein Display verzichtet man, dafür steht eine optionale Smartphone-App zur Verfügung. Eingeschaltet wird das Equal Bike über einen Taster auf der linken Seite des Oberrohrs.

Die Ausstattung des Rads richtet sich an Pendler und kommt daher serienmäßig mit Schutzblechen und einer integrierten Lichtanlage. Das Rücklicht ist dabei gleichzeitig die Öffnungsklappe zum entnehmen des Akkus. Dieser verfügt übrigens über eine Kapazität von nur 225 Wh, was verglichen mit den Mitbewerber deutlich weniger ist und für eine Reichweite von bis zu 50 km ausreichen soll. Neben einer Standard-Version mit klassischer Fahrradkette wird das Equal Bike auch mit dem Zahnriemen von Gates angeboten, was einen Aufpreis von 250 Euro mit sich bringt. Der geschwungene Lenker richtet sich an komfort-orientierte Fahrer und für sicheres Bremsen sind hydraulischen Scheibenbremsen verbaut.

Und wenn wir schon vom Preis sprechen: dieser liegt (mit Fahrradkette statt Riemen) bei 1.490 Euro inklusive Steuern und ist damit ziemlich günstig kalkuliert! Dabei kann man löblicherweise sogar zwischen drei Rahmengrößen auswählen, die Farbe des Rads ist dabei aber stets dunkelgrau. Aktuell lässt sich das Equal Bike für eine Anzahlung von 100 Euro reservieren, die Lieferung soll im Sommer 2021 (in der EU, Norwegen und der Schweiz) erfolgen. Weitere Infos zum Equal Bike gibt es auf der Website des Herstellers.

Werbung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Neueste Beiträge

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Werbung

Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.