Für 79 Euro im Monat

Dance: Neuer Abo-Service für E-Bikes startet in Berlin

Werbung

Erinnert ihr euch noch an Dance? Im Juli 2020 kündigte das Unternehmen an, einen attraktiven Abo-Service für E-Bikes etablieren zu wollen. Mit recht großem Medienecho gestartet, weckten insbesondere die damaligen Teaser-Fotos hohe Erwartungen. Nun, gut ein Jahr später, wird man konkreter und startet den Service tatsächlich – wenn auch nur auf Berlin beschränkt und nach wie vor über eine Warteliste.

Teaser von Dance aus 2020

Und wie schon im damaligen Artikel vermutet, ist das tatsächliche Bike nun nicht ganz so minimalistisch und cool geworden – was für einen Abo-Anbieter allerdings auch nicht verwundert. Hier spielen Faktoren wie Haltbarkeit und Alltagstauglichkeit eine deutlich wichtigere Rolle als ein cleanes Design. Und doch hat man versucht, einen guten Kompromiss aus beiden Welten zu finden. So ist das Dance One genannte E-Bike nun mit praktischen Komponenten wie integrierter Beleuchtung und Rahmenschloss sowie Fahrradständer und breiten Reifen ausgestattet. Trotzdem bietet es einen ziemlich aufgeräumten Look – auch dank des Singlespeed-Antriebs mit Nabenmotor im Hinterrad und einem sauberen wie wartungsarmen Zahnriemen anstatt der herkömmlichen Fahrradkette.

Zur Diebstahlsicherung gehören ein integriertes Bluetooth-Schloss, das mit dem Smartphone betätigt werden kann. Und dank integrierter GPS- und Bluetooth-Technologie wissen Mitglieder zu jeder Zeit, wo sich ihr Rad gerade befindet. Trotzdem sollte das Bike für eine längere Parkdauer natürlich an einem festen Gegenstand angeschlossen werden.

Der Akku ist im Unterrohr integriert, kann aber einfach zum aufladen entnommen werden. Das Gewicht des Bikes ist mit 22 kg nicht wirklich leicht – aber immer noch leichter, als das kürzlich vorgestellte Abo-Bike Power 1 von Swapfiets.

Und wo wir gerade beim Konkurrenten aus den Niederlanden sind: Auch bei Dance umfasst das monatliche Abo nicht nur das E-Bikes inklusive der Lieferung bis vor die Haustüre, sondern auch einen Reparatur- und Wartungsservice, der innerhalb von 24 Stunden verfügbar ist. In Berlin – aktuell einziger Standort von Dance – beträgt die monatliche Mitgliedschaft 79 Euro und ist jederzeit kündbar. Zum Vergleich: Swapfiets verlangt für das Power 1 nur 59 Euro, ist optisch aber weniger ansprechend.

Insofern ist das Angebot von Dance also eine durchaus willkommene Ergänzung unter den E-Bikes im Abo und sicherlich für all jene interessant, die ein Fahrrad nicht unbedingt über das ganze Jahr hinweg nutzen, oder eben möglichst flexibel bleiben wollen. Und der inkludierte Reparatur- und Wartungsservice macht solche Abo-Angebote zusätzlich interessant.

Werbung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Neueste Beiträge

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Werbung

Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.