Temple Cycles: Moderne Stahlrahmen-Fahrräder mit klassischem Design

Temple Cycles ist ein kleines, unabhängiges Fahrradunternehmen, das von einem Team engagierter und leidenschaftlicher Radfahrer geführt wird. Sitz der Firma ist im englischen Bristol, wo die Werkstatt und auch ein eigener Laden beheimatet ist. Hauptsächlich werden die Räder aber online verkauft.

Alle Rahmen wurden im eigenen Haus entworfen und bestehen aus leichtem und langlebigem Reynolds-Stahl. Dieses Material ist auch maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Räder ihren klassischen Look erlangen – kein anderes Material lässt sich so dünn und damit elegant am Fahrrad verbauen wie Stahl. Der zusätzliche Fahrkomfort durch eine gewisse Nachgiebigkeit spricht zudem für den Traditionswerkstoff.

Temple Cycles Everyday mit Kettenschaltung
Hier als komfortable Step Through-Variante

Das Sortiment an Rädern ist in die Bereiche Everyday, Adventure und Urban Singlespeed gegliedert, zudem gibt es noch einige limitierte Modelle. Die erstgenannten Modelle lassen sind erwartungsgemäß mit alltagstauglicher Ausstattung wie Schutzblechen, Gepäckträger etc. ausstatten und alle haben allesamt eine Gangschaltung (dabei gibt es sowohl Räder mit Ketten- als auch mit Nabenschaltung). Die Preise beginnen bei rund 830 Euro.

Das Adventure-Topmodell mit Scheibenbremsen
Alle Adventure-Modelle sind mit Rennlenker ausgestattet

Die Adventure-Modelle sind alle mit Rennlenker ausgestattet und kommen mit einer Kettenschaltung und zwei Kettenblättern vorne. Das Topmodell setzt auf Shimano’s 105-Antrieb und nutzt Scheibenbremsen, die günstigeren Modelle bremsen mit konventionellen Felgenbremsen. Die Preise beginnen hier ab 1.060 Euro

Das klassisch-schlichte Singlespeed-Modell

Die Frage nach dem Antrieb erübrigt sich bei der Singlespeed-Serie – der Name ist hier Programm. Mit rund 650 Euro sind diese Modelle erwartungsgemäß am günstigsten, lassen sich optional aber auch mit Zusatzausstattung wie Gepäckträger und Schutzblechen versehen.

Alle Räder gibt es übrigens mit klassischem Diamantrahmen und komfortablem Step Through-Rahmen. Als Rahmenfarben lässt sich je nach Modell unter vier verschiedenen Farbtöne auswählen, die dabei allesamt absolut geschmackssicher sind. In Kombination mit den zumeist braunen Sätteln und Lenkergriffen (je nach Modell auch von Brooks) ergeben sich so zeitlose Räder mit klassischer Anmutung. Alle erhältlichen Räder lassen sich auf der Website von Temple Cycles begutachten und bestellen – der Versand innerhalb Europas kostet rund 60 Euro.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partnerlinks

Dieser Artkel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!