Ausgezeichnet ausgeleuchtet: Red Dot-Award für Lightskins LED-Lichtsystem

Das StVZO-konforme Fahrradbeleuchtungssystem von LightSKIN wurde mit dem renommierten Red Dot Design Award in der Kategorie Product Design ausgezeichnet. Er wird von einer Jury, bestehend aus 40 internationalen Experten, für herausragendes Design vergeben.

Jaeyong Lee, Gründer des koreanischen Unternehmens LightSKIN zeigt sich begeistert über diese Auszeichnung und sieht sich erneut in seiner Produktphilosophie bestätigt. Für die erfolgreiche Umsetzung aller Anforderungen der StVZO bedankt er sich im Namen von LightSKIN bei Schindelhauer. Der deutsche Fahrradhersteller konnte viel Fachwissen in Bezug auf die deutschen Straßenverkehrsgesetze sowie technisches Know-How bei der Fahrradkonstruktion einbringen.

LightSKIN LED-Sattelstütze (StVZO)

Die LightSKIN LED-Sattelstütze verfügt über fünf integrierte LED-Leuchten, welche aus jedem Winkel für optimale Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Der intern verbaute Akku kann per Micro USB geladen werden und ermöglicht je nach Modus eine Leuchtdauer von 10 Stunden (drei aktive LEDs) bis 15 Stunden (fünf aktive LEDs). Dank ihres minimalistischen Designs ist die LightSKIN LED-Sattelstütze wetterfest, diebstahlsicher und erfüllt in diesem überarbeiteten Modell alle Anforderungen der StVZO. 

LightSKIN LED-Lenker (StVZO)

Der puristische LightSKIN LED-Lenker bietet ein integriertes Frontlicht mit der weltweit kleinsten Linse, welche die für eine StVZO-Zulassung nötige Hell-Dunkel-Grenze einhält. Die Lichtleistung liegt bei maximal 150 Lumen und verfügt mittels intern verbautem Akku über eine Laufzeit von bis zu sechs Stunden. Per Micro USB kann der Akku wieder aufgeladen werden. Für hervorragende Wärmeableitung ist trotz enger Bauweise mittels einer optimierten Metallplatine gesorgt.

Auslieferungen verzögerten sich aufgrund sehr hoher Nachfrage

Im Zuge extrem hoher Nachfrage der LightSKIN Produkte, insbesondere des LED-Lenkers, vermeldete Vertriebspartner Schindelhauer für B2B- und B2C-Kunden einen Anstieg der Lieferzeiten um mehrere Wochen. Nachdem infolgedessen die Produktionsmengen signifikant erhöht werden konnten, ist Schindelhauer überzeugt dank voller Lager ab sofort Bestellungen kurzfristig bedienen zu können und bedankt sich bei allen bestehenden Kunden für ihre Geduld. Sattelstütze und Lenker sind auch als Variante für E-Bikes erhältlich und werden bei Herstellern wie beispielsweise Schindelhauer mit Arthur verbaut.

Bestellen lassen sich beide Teile in der akkubetriebenen Variante direkt online bei Schindelhauer. Wer die jeweiligen Modelle zum Anschluss an sein E-Bike haben möchte, muss dazu einen Schindelhauer-Händler aufsuchen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.