Cowboy-4-Cowgirl-Smart-E-Bike-Leak-2021

Mehr Integration und Tiefeinsteiger-Modell

Leak: Details zum neuen Cowboy 4 und Cowgirl E-Bike

Werbung

Schon gestern hatte Cowboy eine E-Mail versendet, dass kommende Woche – am 6. Mai 2021 – etwas Neues vorgestellt werden soll. Ein paar Details, um was es sich dabei handeln wird, lassen sich aber schon jetzt herausfinden. Auf der Website des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) sind diverse Geschmacksmuster für Designs gelistet, die von Cowboy eingereicht wurden. Demnach lässt sich erkennen, dass wohl eine neue Generation der smarten E-Bikes von Cowboy bevorsteht.

It’s a girl: Hello, Cowgirl!

Neben Änderungen am bekannten Cowboy-Bike (dazu weiter unten mehr) fällt auf den ersten Blick ein ganz neues Modell auf: Dabei dürfte es sich um das lang erwartete Cowgirl-Bike handeln, also eine Variante des Cowboys mit Komfortrahmen! Etwas überraschend ist hierbei sicherlich, dass man nicht auf einen Trapez- oder Mixte-Rahmen mit vergleichsweise sportlicher Optik setzt. Vielmehr geht man den konsequenten Weg und baut einen richtigen Tiefeinsteiger-Rahmen, der in Sachen Auf- und Abstieg für FahrerInnen das Maximum an Komfort bietet.

Auffällig am Cowgirl-Rahmen ist der verstärkte Bereich rund ums Tretlager, welcher sicherlich für die nötige Verwindungssteifigkeit des Rahmens sorgen soll. Schließlich neigen besonders Tiefeinsteiger-Rahmen eher dazu, sich aufgrund des fehlenden Oberrohrs leichter zu verwinden.

Neues Cockpit, integriertes Schutzblech und Gepäckträger

Doch auch abseits der neuen Rahmenform scheint es zahlreiche Neuerungen zu geben. So wurden zwei Lenker ebenfalls als Geschmacksmuster angemeldet – und an beiden lässt sich erkennen, dass auch Cowboy auf den Trend zu integrierten und damit fast unsichtbaren Kabeln bzw. Leitungen am Cockpit setzt.

Während der Lenker des Cowboy gewohnt gerade ist, setzt man beim Cowgirl auf ein komfortableres Modell mit großer Biegung nach hinten (Backsweep). Beide Lenker haben dabei mittig eine Öffnung, in welche die Bremsleitungen geführt werden. Zudem scheinen die Bremshebel nun bündig in den Lenker integriert zu sein, ähnlich wie man es vom aktuellen VanMoof-Modellen schon kennt. Letztlich ist auch eine fest verbaute Smartphone-Halterung – vermeintlich mit dem Quadlock-System – zu erkennen. Gut so, schliesslich setzt niemand anderes so sehr auf die Smartphone-Anbindung wie Cowboy!

Auch der Hinterbau der Bikes zeigt sich etwas verändert: So scheint nun die Aufnahme einer moderne Steckachse eingeplant zu sein. Zudem fällt auf, dass der Rahmen an beiden Seiten ein Öffnung bietet. Bislang war diese Öffnung nur auf der rechten Seite, um den Zahnriemen durchführen zu können.

Nun geht man aber soweit, dass es an beiden Seiten diese Öffnung mit einem kurzen Distanzstück gibt; dieses lässt sich entnehmen und durch ein dort passendes Schutzblech und/oder einen Gepäckträger ersetzen. Optisch wirken die Anbauteile dann so, als seien sie mit dem Rahmen in einem Guss verbunden. Zudem dürfte diese Befestigung für eine recht hohe Stabilität von Schutzblech bzw. Gepäckträger sorgen.

Fazit

Diese Geschmacksmuster geben schonmal einen spannenden Ausblick auf die kommenden Updates von Cowboy. Warten wir also den kommenden Donnerstag ab und schauen, ob die Neuerungen tatsächlich in dieser Form eintreten werden. Und vielleicht hält man bei Cowboy sogar noch weitere Überraschungen bereit!

Update: Inzwischen sind die Infos zum Cowboy 4 offiziell. Alle Details dazu finden sich in diesem Artikel.

Werbung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung

2 Kommentare zu „Leak: Details zum neuen Cowboy 4 und Cowgirl E-Bike“

  1. Dirk Zeithaml

    klingt ja sehr spannend, nützlich wäre eine erhöhung des zugelassen gesamtgewichts auf wenigstens 120kg.

  2. Laut den FAQ sind beim Cowboy 4 nun 140 kg maximales Gesamtgewicht zugelassen („Maximum load of 140kg (bike included)“)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Werbung

Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.