Mit neuer Rahmengeometrie

Woom NOW: urbanes Kinder- und Jugendrad mit großem Front-Gepäckträger

Werbung

Mit dem woom NOW bringt der österreichische Kinder- und Jugendfahrradhersteller woom ein ebenso auffälliges wie außergewöhnliches Bike für den urbanen Lifestyle auf die Straßen: Das neue woom bike ist ein leichtes und voll ausgestattetes Fahrrad mit neuartiger Rahmenarchitektur und besonderen Features. Angelehnt an die Ästhetik der Welt der FahrradbotInnen, kombiniert das woom NOW ein integriertes Front Rack mit einem kleineren Vorderrad. Das sieht stylish aus und macht die Fahrt auch mit Gepäck sicher und stabil.  

Der in den Alu-Rahmen integrierter Front-Gepäckträger erlaubt den Transport von Gepäck bis zu 10 kg. Zusammen mit dem kleineren Vorderrad ergibt das einen niedrigeren Schwerpunkt. Das optimiert das Fahrverhalten auch mit Zuladung. Die Rahmengeometrie wurde für den Transport mit Gepäck im Hinblick auf Wendigkeit in der Stadt und eine aufrechte Sitzposition für besten Überblick im Verkehr angepasst.

Wie alle Fahrräder von woom ist auch das woom NOW exakt auf die Bedürfnisse und die Anatomie von Kindern zugeschnitten und in bewährter woom Qualität ausgeführt. Mit straßenverkehrstauglicher Komplettausstattung (inklusive Licht und Nabendynamo, hydraulischen Scheibenbremsen und Kopfsteinpflaster-tauglichen Ballonreifen) soll das woom NOW das ideale Verkehrsmittel für den urbanen Lifestyle sein – und durch seine Leichtigkeit und hochwertige Ausführung ein Garant für eine gute Zeit mit FreundInnen oder mit der Familie. 

In der Gestaltung des Fahrrades und aller Details stecken über zwei Jahre Entwicklungszeit, das Ergebnis zeigt sich in vielen Details: So schützt die Kunststoffschale im Gepäckträger davor, dass Bänder oder Riemen von Rucksäcken in die Speichen gelangen. Bei Bedarf kann die Schale aber auch abgeschraubt werden, um z. B. Skateboards gut zu transportieren. „Identity Bag“ heißt die praktische Rahmentasche, die zusätzlich Platz bietet und kann mittels selbstgestaltbarem Schild individualisiert werden. Anstelle einem konventionellen Modell gibt es beim woom NOW nun eine Drehgriff-Klingel für einfaches und schnelles Klingeln, vor Beschädigung geschützter Scheinwerfer und geschütztes Rücklicht.

Die ganze Gang: das woom NOW in drei Größen

Das Rad ist in drei Größen erhältlich, passend für Kids und Teens im Alter von 6 bis 14 Jahren. Das Gewicht beträgt dabei 10,5 kg (woom NOW 4, 20/16 Zoll), 11,8 kg (woom NOW 5, 24/20 Zoll) bzw. 12,6 kg (woom NOW 26/20 Zoll). Gemessen an den woom Original Bikes also rund 3 kg mehr, was auf die deutlich umfangreichere Serienausstattung zurückzuführen ist.

Das neue woom NOW gibt es in den beiden Farbvarianten Moss green / Formular red sowie Ice blue / Carbon black, die Preise liegen bei 799 Euro für das woom NOW 4, bei 849 Euro für das woom NOW 5 und bei 899 Euro für das woom NOW 6. Alle weiteren Informationen zu den neuen Bikes gibt es auf der Website von woom.

Werbung

Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Neueste Beiträge

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung

Werbung

Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.