Robust, wartungsfrei und praktisch: Bombtrack Outlaw 2020

Ein Urban Bike mit Eyecatcher-Qualitäten: Bombtrack hat für 2020 das Outlaw in einer besonders attraktiven Variante aufgelegt. Zwar kommt das Bike „nur“ mit einem Singlespeed-Antrieb (leider gibt es das in der Vergangenheit erhältliche Outlaw 2 mit Nabenschaltung nicht mehr), dafür ist diese 1-Gang-Übersetzung für viele Städter ausreichend und wartungsfrei noch dazu. Wie passend, dass zudem der (nahezu) wartungsfreie Zahnriemen von Gates zum Einsatz kommt.

Wartungsfreier Antrieb, fette Bereifung

Bei diesem elegante Erscheinungsbild aus puristischem Antrieb und filigranem Stahlrahmen wirken hingegen die breiten Reifen noch fetter: Die Modelle WTB Horizon mit einer Briete von 47 mm im 27,5″-Format sollen für eine komfortable Fahrt sorgen. Für den Schlechtwettereinsatz lassen sich optional auch Schutzbleche montieren (Halterungen dafür sind am Rahmen vorhanden), für eine gute Bremsleistung sorgen selbst dann die hydraulischen M200-Scheibenbremsen von Shimano. Aber ganz ehrlich: cooler sieht das Rad sicherlich ohne Schutzbleche aus!

Bombtrack Outlaw 2020

Cool und praktisch ist hingegen der bereits montierte Frontgepäckträger von Bombtrack, mit dem sich laut Hersteller auch ein paar Bierflaschen oder eine Pizza transportieren lassen. Einer guter Vorschlag, der den Spaßfaktor des Bikes perfekt veranschaulicht 😉 Alle weiteren Informationen zum Outlaw 2020 gibt es auf der Website von Bombtrack.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partnerlinks

Dieser Artkel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten! 

Keine News verpassen

Folge uns auf Facebook, Instagram, Pinterest oder per RSS-Feed und verpasse keinen neuen Artikel!