Cowboy-Bike-Test-Urban-E-Bike-Front

Ein Jahr Cowboy 3

Preisnachlass zum Geburtstag: Das Cowboy 3 gibts jetzt für unter 2.000 Euro

Werbung

Cowboy, Hersteller des smarten und vernetzten Design-Bikes mit Elektroantrieb, macht das vor einem Jahr vorgestellte Cowboy 3 noch attraktiver für alle E-Bike-Interessierten. Dank der dauerhaften und ab sofort geltenden Preisreduzierung um 200 Euro ist das vernetzte Bike inklusive smarter Features wie der Unfallerkennung sowie Schutzblechen nun für 1.990 Euro erhältlich. Zudem ermöglichen es die kurzen Lieferzeiten, dass nur 10 Tage nach Bestellung der erste Ritt auf dem neuen Bike unternommen werden kann.

Das Cowboy 3 besticht durch sein elegantes und minimalistisches Design. Der nahezu lautlos agierende und kräftige Motor bietet zudem ein einzigartiges Fahrgefühl – wie gemacht für den Großstadtdschungel. Die smarten Funktionen der App, zu denen die automatische Entsperrung des Cowboy 3, die Navigationsfunktion für die gesündeste Route sowie die Diebstahlerkennung zählen, runden das Gesamtpaket des Cowboy 3 ab und sollen es zum perfekten Begleiter für den Alltag machen. Auch die für September angekündigte neue Cowboy App bietet vollständige Kompatibilität zum Cowboy 3.

Das im Mai vorgestellte Cowboy 4 und Cowboy 4 ST wurden bereits mit dem Red Dot Award ausgezeichnet und können aktuell vorbestellt werden. Die Auslieferung der neuen Modelle beginnt in diesem Herbst.

Mit einem Preis von 2.490 Euro ist die neue und vierte Generation nun aber ganze 500 Euro teurer im Vergleich zum Cowboy 3 – wodurch der Vorgänger durchaus interessant bleibt, zumal auch Konkurrent VanMoof die Preise kürzlich auf 2.198 Euro erhöht hat. Einen Vergleich zwischen dem Cowboy 3 und dem VanMoof kannst Du hier nachlesen. Wie sich hingegen das neue Cowboy 4 gegen das VanMoof sowie das neue Veloretti Electric behaupten kann, steht hier.

Die Fotos oben stammen übrigens aus unserem Test des Cowboy 2, welches optisch aber weitgehend identisch mit dem Cowboy 3 ist – wobei das neuere Modell auch in hellem Mineralgrau erhältlich ist. Alternativen zum Cowboy findest Du in diesem Artikel: Best-of: Minimalistische Singlespeed E-Bikes mit Zahnriemen.

Werbung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Werbung

Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.