Diesmal mit Yamaha-Motor

Decathlon Rockrider E-ACTV 500: Erschwingliches Allround E-Bike mit Mittelmotor

Werbung

Vom „urbanen Asphalt-Dschungel bis hin zu abgelegenen Pfaden der Wildnis” soll sich das neue Rockrider E-ACTV 500 von Decathlon eignen. Ein voll ausgestatettes E-Bike mit Tiefeinsteiger-Komfortrahmen, das – typisch für den Direktvermarkter aus Frankreich – zu einem attraktive Preis angeboten wird.

Diese Neuheit erweitert das ohnehin schon umfangreiche Angebot an interessanten Bikes bei Decathlon: im vergangenen Jahr präsentierte man mit dem leichten Singlespeed-Bike Speed 900E Connect oder dem innovativen Elops LD920 E zwei tolle Bikes, zuvor präsentierte man bereits das Elops LD500E (dieses haben wir hier getestet) und den Lastenrad-Dauerbrenner R500E. Interessant dabei: alle Modelle setzen auf einen unterschiedlichen E-Antrieb, und auch das neue Rockrider E-ACTV 500 macht da eine Ausnahme.

Decathlon Rockrider E ACTV 500 lorbeergruen
Rockrider W-ACTV 500, hier in lorbeergrün

So kommt bei der Neuheit kommt ein bewährter Mittelmotor von Yamaha vom Typ PW-C2 zum Einsatz, welcher ein Drehmoment von 55 Nm bietet. Eine durchaus passende Leistung, die für das Bike im urbanen Einsatz und bei Touren sicherlich ausreichend ist (und sich damit auf einem Niveau wie der neue SX-Motor oder der beliebte ActiveLine-Antrieb von Bosch bewegt). Auch der Akku bietet mit 504 Wh eine angemessene Kapazität, zudem ist dieser für ein bequemes Handling beim aufladen herausnehmbar. Zur Steuerung des elektrischen Antriebs sind am Lenker eine kompakter Taster sowie ein Display verbaut. Auch findet sich dort der Schalthebel der 8-Gang Kettenschaltung, diese stammt von MicroShift. Fahrfertig soll das Gewicht des Bikes übrigens bei 24,5 kg liegen. Nicht leicht, aber in Anbetracht der Ausstattung und des Preises geht dies durchaus in Ordnung.

Denn zur Ausstattung gehört nicht nur das Commuter-Equipment aus Schutzblechen, integrierter Lichtanlage (man beachte das Rücklicht im Schutzblech) und Fahrradständer, sondern auch eine Suntour SF15 NEX-E25 Federgabel mit 63 mm Federweg sowie ein in der Höhe verstellbarer Vorbau. Für die Verzögerung des Bikes sind hydraulische Markenware-Scheibenbremsen von Tektro verbaut; die Reifen stammen hingegen von Decathlons Eigenmarke, sind 47 mm breit und bieten einen Pannenschutz. Dank möglicher Konnektivität mit der kostenlosen Decathlon Ride App lassen sich zudem Statistiken und Details wie Entfernung, Strecke, genutzte Unterstützungsmodi und weitere Leistungsdaten abrufen.

Decathlon Rockrider E ACTV 500 Active Mood
Zum Start als Tiefeinsteiger, im Sommer soll dann eine Variante mit hohem Oberrohr folgen

Einen Gepäckträger gibt es als optionales Zubehör, dieser wird ab Mai 2024 lieferbar sein. Für viele sicherlich auch interessant: ab Sommer 2024 soll das Bike auch in einer Variante mit hohem Oberrohr verfügbar sein. Der Preis dafür dürfte dann auf demselben Niveau der bereits jetzt erhältlichen Tiefeinsteiger-Variante liegen, und ist mit 1.999 Euro ziemlich attraktiv! Interessierte können dabei zwischen drei Rahmengrößen und den beiden modischen Farben lorbeergrün und neonlavendel wählen. Das Decathlon Rockrider E-ACTV 500 lässt sich direkt hier im Onlineshop bei Decathlon bestellen, die Lieferung nach Hause kostet 25 Euro, alternativ kann man sich das Bike auch kostenlos in die nächstgelegene Decathlon Filiale zur Abholung liefern lassen.  

5c01e8432847453da37ccc153ef0317a

Werbung

Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung

Werbung

Aus dem Archiv

Partnerlinks

Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Webshops. Sollte es über einen dieser Links zu einem Verkauf kommen, erhalten wir eine kleine Provision. Diese hilft bei der Finanzierung dieser Website. Für den Käufer entstehen dabei keine Nachteile oder Mehrkosten!

Sponsored Post

Mit ausgewählten Partnern kann es zu bezahlten Kooperation kommen. Solche Artikel sind dann als Sponsored Post markiert.